BibKom+ – Tag 1: Kirchliche Bibliothekare suchen in den Spuren der Vergangenheit nach Möglichkeiten für die Zukunft

Altes Buch in der Diözesanbibliothek Salzburg
Altes Buch in der Diözesanbibliothek Salzburg

In der Diözesanbibliothek Salzburg finden zur Zeit die BibKom+-Kurse für die Fortbildung kirchlicher Bibliothekare statt. Veranstaltet werden diese Kurse von der AKThB-Landesgruppe Österreich/Schweiz/Südtirol in Kooperation mit dem Referat für die Kulturgüter der Orden in Österreich (AKThB=Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken). Dieses Mal ist das Fortbildungsthema das Alte Buch in allen seinen Facetten, von der Katalogisierung bis zur Bestandserhaltung und Restaurierung.

Am ersten Tag der Fortbildung versammelten sich die 15 Kursteilnehmer, die Organisatoren und ihre Helfer in der Universitätsbibliothek Salzburg um Mag. Beatrix Kolls Referat über die Charakteristika alter Bücher, ihrer Anforderungen bei der Katalogisierung und einige Hilfsmittel dafür zu hören. Die wunderschöne Bibliotheksaula der Salzburger Universitätsbibliothek, die rundum mit Bücherregalen voller Altbestände ausgestattet ist, war der ideale Rahmen dafür. Mit großer Fachkenntnis, illustrativen Beispielen in Bild und Original wurden den interessierten Bibliothekaren in einer „Tour de force“ des Alten Buches die wichtigsten Inhalte zu diesem Thema vermittelt, die am Dienstag Vormittags in einer Einheit zum Thema „Datenbanken als Hilfsmittel zur Katalogisierung Alter Drucke“ vertieft und in einer folgenden Übungseinheit gefestigt werden sollen.

Nach einer gemeinsamen Vesper in der wunderschönen (und zur Zeit angenehm kühlen) Dreifaltigkeitskirche des Salzburger Priesterseminars und einem kleinen Abendessen, konnte der Abend bei gemütlichem Geplauder und auch so manchem Fachgespräch in der Salzburger Weißbierbrauerei ausklingen.

Programm des diesjährigen Bibkom+-Kurses

Homepage der AKThB-Landesgruppe Österreich/Schweiz/Südtirol

Homepage des Referats für die Kulturgüter der Orden


Veröffentlicht von

Markus Bürscher

Bibliothekar in der Diözesan- und Universitätsbibliothek Linz; Mitarbeit an mehreren Blogs zur Geschichte, Kirchengeschichte und zu Bibliotheken; technische und inhaltliche Leitung von www.res.icar-us.eu; Mitarbeit bei www.akthb.at; Bestandserhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.