Leben sammeln – Biografie und Wissenschaft

Grabtafel in den Müllner Columbarien
Grabtafel in den Müllner Columbarien

Am 13. November 2013 veranstaltet das AES eine Tagung zum Thema Biografie. Durch die Arbeit an der Personendatenbank RES rückte immer wieder der wissenschaftliche Blick auf die Biografie ins Zentrum unserer Überlegungen. Mehrere Wissenschafter aus Salzburg und die Projektmitarbeiter von RES wollen nun dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und ihre biografische Arbeit vorstellen.

Beginn ist am Mittwoch, 13. November 2013 um 9:30 im Kardinal-Schwarzenberg-Haus, Kapitelplatz 3 in Salzburg. Eine Übersicht über die Vorträge und das Programm findet man im folgenden Flyer.


Veröffentlicht von

Markus Bürscher

Bibliothekar in der Diözesan- und Universitätsbibliothek Linz; Mitarbeit an mehreren Blogs zur Geschichte, Kirchengeschichte und zu Bibliotheken; technische und inhaltliche Leitung von www.res.icar-us.eu; Mitarbeit bei www.akthb.at; Bestandserhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.